Isabel empfiehlt „Magnus Archives“

Eine spezifische Spinne verfolgt dich und egal wie oft du sie tötest, am näch-sten Tag sitzt das Ding wieder in deiner Küche und schaut dich mit beunruhigend intelligenten Augen an. Säuselnde Figuren in der Dunkelheit lassen deinen angetrunkenen Kumpanen spurlos verschwinden. Spukende Gegenstände die auf die eine oder andere Weise die Türe für Schreckliches öffnen. Opferungsriten auf hoher See. Nicht lebendige Clowns. Tausende Würmern einer nicht bekannten Art, die untypische, ja choreografierte Verhaltensweisen zeigen.

Der Horror Fiction Podcast folgt Jonathan Sims, dem neu eingestellten Haupt-Archivisten des «Magnus Instituts» in London. Die Aufgabe seines kleinen Teams ist es, die Aussagen von Zeug*innen verschiedener paranormaler Ereignisse zu archivieren und auf deren Wahrhaftigkeit zu überprüfen. Doch seine Vorgängerin, Gertrude Robinson, hat ihre Arbeit wenig pflichtbewusst erfüllt. Deshalb stolpert Jon immer wieder über ungenügend recherchierte oder falsch eingeordnete Aussagen.

Mehr über „The Magnus Archives“ im Süss-Exsi!

Veröffentlicht in Exsi, Kurz.

Schreibe einen Kommentar