Isabel empfiehlt „Magnus Archives“

Eine spezifische Spinne verfolgt dich und egal wie oft du sie tötest, am näch-sten Tag sitzt das Ding wieder in deiner Küche und schaut dich mit beunruhigend intelligenten Augen an. Säuselnde Figuren in der Dunkelheit lassen deinen angetrunkenen Kumpanen spurlos verschwinden. Spukende Gegenstände die auf die eine oder andere Weise die Türe für Schreckliches öffnen. Mehr

Simon hört Idol J-Pop

https://open.spotify.com/playlist/21d1NE5KPy70APPvMJxUwl?si=v1pp4ejbR9m3WGC3N457LQ&nd=1 https://www.youtube.com/playlist?list=PLfbN6PWteQxVypDrDgcfKMe6YXhtDnhcg Der Idol J-Pop ist ein etwas spezieller Musikstil aus dem fernen Osten. Die sogenannten Idols dominieren seit den 2010er Jahren den J- Pop Markt von Japan und erreichen damit auch Internationalen Erfolg. Ihre Musik kombiniert viele Elemente von Rock, Elektro und, man glaubt es kaum, Metal. Der J-Pop schafft es dabei, stetig das Mehr

Merlin empfiehlt Tschechows Kurzgeschichten

Wenn man an einem warmen Juliabend nach einem langen Lerntag am Zürisee sitzt und einem der Kopf von Orbitalen, Chemikalien oder irgendwas anderem schwirrt, kann man zum Beispiel «Angst» von Anton Tschechow zur Hand nehmen. Das Buch enthält sieben Kurzgeschichten die alle in irgendeiner Form von warmen Juniabenden, verschwirrten Köpfen und – wie der Untertitel Mehr

Magdalena kocht Momos

Ideal für Kochabende, 1.5 h, Hauptgericht Um das Lieblingsessen meines Freundes zu zelebrieren, habe ich mich auf die Suche nach einem Momorezept begeben, das nicht nur absolut studentenküchenfreundlich und kostengünstig(er als im Restaurant), sondern auch absolut gschmackig und variabel ist. Rezept für ca. 30-35 Momos (~4 Portionen) Teig: – 500g Weissmehl – Eine Prise Kurkuma Mehr